Dies und Das aus Hohenseefeld

Niederer Fläming, den 20.04.2017

Im regelmäßig stattfindenden Dorfclub, beschlossen wir im März gemeinsam einen Dorfrundgang zu machen, damit mal alle Dreckecken, Sorgen und Wünsche erfasst und schnellstmöglich umgesetzt werden.

 

Daraufhin organisierten wir kurzerhand einen Arbeitseinsatz am Samstag, den 8. April und sorgten wieder für Ordnung im Dorf. Viele fleißige Helfer, Groß und Klein unterstützten die Aktion nicht nur auf Gemeindeflächen, Nachbarn putzten ebenfalls gleich mit vor der eigenen Haustüre.

 

Für den Herbst planen wir einen größeren Arbeitseinsatz, wo wir möglichst mit allen Dorfbewohnern gemeinsam subotniken und auch ein paar Frühjahrsblüher in die Erde bringen wollen.

 

Der Beachvolleyballplatz hat jetzt rechtzeitig zum diesjährigen Turnier einen neuen Platz bekommen. Erstmalig wird dieser am 22. Juli 2017 direkt an der Turnhalle auf unserem Dorfgemeinschaftsplatz (alter Schulhof) eingeweiht. Wir freuen uns wieder auf kreative neue Mannschaften, gern auch Frauen- und Jugendmannschaften. Anmeldungen bitte bei Matthias Wäsche.

 

Besten Dank an die Organisatoren, dem Feuerwehrverein Hohenseefeld und vor allem der Firma Tiefbau Hertel, die mit Bagger und Technik vorort das Projekt überhaupt ermöglichte.

 

Am 11. April erhielten wir Besuch von der Kommission „AG Historische Dorfkerne“. In einem gemeinsamen Rundgang erkundigten sie unser Dorf und begutachteten unter anderem unsere historischen Höfe, Kirchen und Gärten. Bewertet wurden verschiedene Kategorien wie Baukultur, Soziales und Grüngestaltung im Dorf.

 

Nun heißt es abwarten und Daumen drücken, ob wir durch eine positive Bewertung bald selbst Mitglied in der „AG Historische Dorfkerne“ sind. Wir wären dann das erste Mitgliedsdorf im gesamten Landkreis Teltow-Fläming und vertreten dann stellvertretend unsere gesamte Gemeinde im Niederen Fläming.

 

Rechtzeitig vor Ostern zieren jetzt unseren Friedhof der anonymen und halbanonymen grünen Wiese die neuen Schilder mit Trauersprüchen an den Grabstellen. Desweiteren planen wir noch die Grüngestaltung des Umfeldes mit blühenden Büschen und Sträuchern und Bänken.

 

In dem Zusammenhang haben wir gemeinsam mit unserer Kita „Flämingkinder“ einen großen bunten Familien-Trödelmarkt geplant. Dieser findet am 1. Juli 2017 statt. Jeder kann mittrödeln, der mag und natürlich auch all unsere Nachbardörfer. Nähere Infos folgen.

 

Sandra Klimaschewski

Ortsvorsteherin