„Die Kartoffel - eine tolle Knolle“

25.09.2019

Am 25. September 2019 fuhren wir, die Drittklässler der Ludwig- Achim- von- Arnim Grundschule Werbig, zur Agrargenossenschaft nach Welsickendorf.
Im Rahmen eines Projekttages sollten wir nun unter dem Motto „Die Kartoffel- eine tolle Knolle“ zu Kartoffelexperten werden.
Nach einer gemeinsamen Begrüßung durch die Leitung der Agrargenossenschaft, Herrn Wilfried Krieg sowie Herrn Paul Ziegelmann und Frau Sylvia Herrmann vom LANDAktiv, fuhren wir direkt aufs Feld.
Eingeteilt in Teams, ackerten wir und ernteten Kartoffeln. Im Anschluss wurden diese gezählt und gewogen sowie die  kleinste und die größte Kartoffel ermittelt, welche abschließend auf der Waage gegeneinander antreten mussten. Mit viel Ehrgeiz, Teamwork, Neugier und einer Menge Spaß bewältigten wir diese Aufgaben.
In einem Mannschaftswagen angespannt an einem Traktor fuhren wir dann zurück zum Gelände der Welsickendorfer Agrargenossenschaft. Dort erklärte uns Herr Krieg in einem kleinen Vortrag die Entwicklung, Herkunft und Bedeutung der Kartoffelpflanze sowie die Verarbeitungsmöglichkeiten. Dabei konnten wir Drittklässler bereits mit viel Vorwissen punkten.
Im Anschluss bearbeiteten wir gemeinsam mit Frau Herrmann verschiedene Stationen rund um die Kartoffel. Besonders spannend war dabei das Experiment zum Stärkenachweis.
Wir bedanken uns herzlich bei allen Mitwirkenden der Agrargenossenschaft Welsickendorf für diesen lehrreichen und spannenden Ausflug.

 

Die Klasse 3

der Ludwig-Achim-von-Arnim-Grundschule Werbig

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: „Die Kartoffel - eine tolle Knolle“

Fotoserien zu der Meldung


Projekttag in der AGW "Eine tolle Knolle" (25.09.2019)