Gemeinde Niederer Flaeming
Schriftgrad:
     
 
 
 

Logo Gemeinde Niederer Fläming

 

 

 

 

 

 
 
Link verschicken   Drucken
 

1.1. Lage und soziales Umfeld

Der Träger unserer Einrichtung ist  die Gemeinde Niederer Fläming, im Ortsteil Lichterfelde. Zum Gemeindeverband gehören 23 Dörfer. Der Niedere Fläming ist ein ländliches Gebiet, mit schönen Wäldern und Feldern. Viele verschiedene Betriebe und Einrichtungen sind hier ansässig. Der Hort Kunterbunt, die Kita Flämingkinder und die Grundschule L. A. von Arnim (Grundschule mit Flex) gehören ebenfalls zum Träger.

 

1.2. Unser Standort

Wir sind die Kita Pusteblume und befinden uns im Erdgeschoss der Gemeindeverwaltung Niederer Fläming in Lichterfelde. Unsere Räumlichkeiten sind unterteilt in Haus1, mit integrierten Kleinkindbereich und Haus 2.  Den Kindern stehen Themen/ Kombiräume für die  Tagesgestaltung zur Verfügung. Wir haben einen großen Garten mit vielen Spielmöglichkeiten. Das Büro der Kita-Leitung befindet sich in der 1. Etage der Verwaltung.

 

1.3. Unser Personal

In der Kita arbeiten 1 Leiterin und 11 Erzieherinnen. Alle Mitarbeiter haben eine Ausbildung zur/m staatlich anerkannten Erzieher/in und arbeiten in Teil- oder Vollzeit. Durch Fort– und Weiterbildungen konnten die Erzieherinnen sich auf verschiedenen Gebieten spezialisieren und einen Abschluss machen. (Sprachstandserhebung, Spracherziehung, Förderkraft mit Fachprofil Sprache, Physiomotorik, Sensomotorische Integration, Heilpädagoge, Elternbegleiter, Praktikantenanleiter, Kursanleiter- Babymassage, Entspannungspädagoge, Englisch)

 

1.4. Struktur der Kindergruppen

Wir begleiten die Kinder in ihrer Entwicklung vom ca.1. bis 6. Lebensjahr, in sechs altershomogene Gruppen. Außerhalb der Kernzeiten wird gruppenübergreifend gearbeitet. Im Haus 1 werden die Kinder vom 1. bis 4. Lebensjahr betreut, gefördert und gefordert. Im Haus 2 gestalten die Kinder vom 4.  bis 6. Lebensjahr ihren Kitaalltag. Entsprechend  der Gruppenstärke arbeiten dort ein bis zwei Bezugserzieherinnen.

                             

1.5. Öffnungszeiten

Es wird werktags eine  Betreuungszeit von 6:00 – 17:00 Uhr gewährleistet. Eine Verlängerung der Betreuungszeit ist nach schriftlichem Antrag beim Träger möglich.

 

1.6. Schließzeiten

Die Kita schließt  zwischen Weihnachten und Silvester, sowie an Brückentagen. Schließtage für Fort- und Weiterbildungen werden nach Rücksprache mit dem Kitaausschuss und dem Träger beschlossen und am Jahresbeginn bekannt gegeben (bis 3 Tage pro Jahr sind möglich).

 

1.7. Tagesablaufes

ab 6:00         Uhr    Eintreffen der Kinder

7:30 - 8:00    Uhr    Einnahme des Frühstücks für alle Kinder

ca. 8:00        Uhr    freies Spiel, Aufenthalt im Garten

9:00 -11:00   Uhr    Morgenkreis, Angebote, Projekte, freies Spiel, Aufenthalt im

               Garten und Obstpause

ab 11:00       Uhr    Mittagessen         

12:00 -14:00 Uhr    Mittagsschlaf / Ruhezeit

ca. 14:00       Uhr   Aufstehen und Vesperzeit

                            danach freies Spiel und Angebote in beiden Häusern oder im Garten

ab ca. 15:30 Uhr     gemeinsame Betreuung aller Kindergruppen in Haus 1 oder im

                             Garten

 

1.8. Vollverpflegung

Die  Schulküche gewährleistet täglich ein frisches Mittagessen. Zum Frühstück und Vesper wechseln die frisch zubereiteten Angebote täglich.  Getränke stehen jeder Zeit zur Verfügung.