BannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Gemeinde Niederer Flaeming
Schriftgrad:
     
 
 
 

Logo Gemeinde Niederer Fläming

 

 

 

 

 

 
 
Link verschicken   Drucken
 

Unser Hort stellt sich vor

Lage und soziales Umfeld

Der Träger unserer Einrichtung ist  die Gemeinde Niederer Fläming, im Ortsteil Lichterfelde. Zum Gemeindeverband gehören 23 Dörfer. Der Niedere Fläming ist ein ländliches Gebiet, mit schönen Wäldern und Feldern. Viele verschiedene Betriebe und Einrichtungen sind hier ansässig. Die Kita „Pusteblume“, die Kita „Flämingkinder“ und die Grundschule L. A. von Arnim (Regelschule mit Flexklassen) gehören ebenfalls  zum Träger.

 

Unser Standort

Wir sind der Hort „Kunterbunt“ und  befinden uns im Erdgeschoss  der L. A. von Arnim Grundschule Werbig. Den Kindern stehen Themen/ Kombiräume für die Nachmittagsgestaltung zur freien Verfügung. Auch die Sanitäranlagen sind im Hortbereich untergebracht. Zum Außengelände gehören der Schulhof, der Sportplatz, die Turnhalle, der Spielplatz und die Schulmensa.

 

Unser Personal

Im Hort arbeiten 1 Leiterin, 2 - 3 Erzieherinnen und 1 Erzieher. Alle Mitarbeiter haben eine Ausbildung zum staatlich anerkannten Erzieher und arbeiten in Teil- und Vollzeit.

 

Struktur der Kindergruppen

Wir begleiten die Kinder in ihrer Entwicklung von der 1. bis zur 4. Klasse. Grundlage unserer pädagogischen Arbeit ist die methodische Form der offenen Arbeit. Sie erfüllt sich in vielfältigen Lernformen (eigenverantwortliches Lernen, Gruppenlernen, Erkenntniserwerb durch Beobachtung und Lernen durch Vorbildwirkung) unter Berücksichtigung des Alters unserer Kinder und ihren familiären Lebenssituationen.

Den Kindern ist es möglich, in verschiedenen Gruppierungen unterschiedliche Rollen auszufüllen und verschiedene Statuserfahrungen zu machen. Für sie ist es entscheidend, dass sie täglich zwischen Personen, Aktivitäten und Räumen wählen können.

                           

Öffnungszeiten

Es wird  werktags eine Frühhortbetreuung und von 11:20 bis 16:00 Uhr eine Betreuung gewährleistet. In unserem Hort gibt es kein Hitzefrei.

 

Schließzeiten

Der Hort schließt in den letzten beiden Sommerferienwochen und zwischen Weihnachten und Silvester. An schulfreien Tagen und vereinzelten Brückentagen ist der Hort ebenfalls geschlossen. Schließtage für Fort- und Weiterbildungen werden nach Rücksprache mit dem Hortausschuss und dem Träger beschlossen und am Jahresbeginn bekannt gegeben (bis 3 Tage pro Jahr sind möglich).

 

Tagesablauf

                                          Frühhort

ab 11:20 Uhr                     Begrüßung der Kinder und freies Spiel

11:50 –12:30 Uhr              Mittagessen in der Schulmensa und freies Spiel

12:30 –14:30 Uhr              Hausaufgabenzeit

13:45 - 14:30 Uhr              Angebote, Projekte, Feste/ Feiern und Spielzeit

14:45 - 15:15  Uhr             Vesper

 

Abfahrt der Busse:  13:00  /  13:45  / 14:53 /  15:45  /  16:00 Uhr

 

Vollverpflegung

Die  Schulküche gewährleistet täglich ein frisches Mittagessen (zwei Wahlessen) und Vesper. Täglich wechseln die frisch zubereiteten Angebote. Getränke und Obst stehen jeder Zeit zur Verfügung.